image

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Nutzung der App „UniNow“

Version 2.0 / Stand 10.10.2016

Wir, die UniNow GmbH mit Sitz in Magdeburg (im Folgenden auch „Anbieter“), nehmen als Betreiber der App „UniNow“ sowie als verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre (im Folgenden auch „Nutzer“) personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der von Ihnen erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung sowie der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Im Folgenden unterrichten wir Sie gemäß § 13 Abs. 1 Telemediengesetz über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit innerhalb der App oder auf unserer Internetseite (www.uninow.de) abrufen.

1. Automatisierte Speicherung und Verarbeitung anonymisierter Daten zu systeminternen und statistischen Zwecken

Unser Webserver loggt Serveranfragen bei Nutzung der App aus technischen Gründen automatisch. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Zielroute (bspw. Noten oder Mensa), das Betriebssystem (bspw. iOS oder Android), wobei die IP-Adressen der zugreifenden Geräte stets anonymisiert (gekürzt) werden, so dass uns ein Rückschluss auf eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Gerät nicht möglich ist. Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken sowie zu Analysezwecken, wie der Verbesserung des Angebots oder der Feststellung von Angriffen auf die Serverintegrität, erhoben, verarbeitet und genutzt und im Anschluss gelöscht.

2. Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Nutzers auf den Servern des Anbieters

Die Authentifizierungsdaten des Nutzers, die zum Login in das Hochschulnetzwerk benötigt werden, werden zu keinem Zeitpunkt auf den Servern des Anbieters verarbeitet oder gespeichert. Die Authentifizierungsdaten des Nutzers werden zum Abruf der Daten vom Hochschulnetzwerk ausschließlich direkt vom Endgerät des Nutzers an das Hochschulnetzwerk gesendet.

Zum Zwecke der Leistungserbringung loggt sich das Endgerät des Nutzers mittels der App in das Hochschulnetzwerk ein. Die vom Hochschulnetzwerk abgerufenen Daten werden auf einem Server des Anbieters verarbeitet und im Anschluss dem Nutzer in der App bereitgestellt. Es handelt sich hierbei insbesondere um die folgenden Daten des Nutzers, die im Hochschulnetzwerk gespeichert sind:

• Name der Hochschule
• Name, Vorname
• Immatrikulationsnummer
• Studienfächer
• Vorlesungen
• Prüfungen und Noten

Die aus dem Hochschulnetzwerk abgerufenen personenbezogenen Daten des Nutzers werden anschließend umgehend vom Server des Anbieters gelöscht.

3. Speicherung und Verschlüsselung von personenbezogenen Daten auf dem Endgerät des Nutzers

Die App speichert die vom Nutzer abgefragten personenbezogenen Daten lokal auf dem Endgerät des Nutzers, um dem Nutzer die Verwendung der App auch ohne Internetverbindung zu ermöglichen.

Alle Daten werden auf dem Endgerät des Nutzers verschlüsselt, wenn sein Endgerät mit einem Gerätecode versehen wurde. Ist dies nicht der Fall, kann eine sichere Verschlüsselung der Daten vom Anbieter nicht gewährleistet werden. Der Anbieter empfiehlt dem Nutzer daher, einen Gerätecode zu verwenden, um die Sicherheit und die Verschlüsselung der Daten zu gewährleisten.

4. Drittanbieter für Hosting, Reporting und Support

Wir nutzen für das Hosting von Server und Datenbank der App, für das Reporting von Abstürzen und Bugs, sowie für das Ticketsystem bei Supportanfragen jeweils Services von Drittanbietern, die im Rahmen der Leistungserbringung im Auftrag für den Anbieter tätig werden. Es handelt sich dabei um die folgenden Dienstleister:

Hosting

Server und Datenbank für die App werden gehostet bei der Firma Amazon Web Services, Inc. in einem Rechenzentrum in Frankfurt.

Reporting von Abstürzen und Bugs

Für die Überwachung und das Reporting von Abstürzen und Bugs der App nutzen wir das Tool Crashlytics der Crashlytics Inc. (https://crashlytics.com). Das Tool stellt dem Anbieter Reportings über Abstürze und Bugs zur Verfügung. Die erhobenen und gespeicherten Daten umfassen neben den Informationen zu dem Absturz selbst auch gerätespezifische Informationen, die für die Beurteilung des Absturzes von Bedeutung sind, wie Betriebssystem, verfügbarer Speicher etc. Daten über den Nutzer sind darin nicht enthalten und werden auch nicht verknüpft. Zweck der Erhebung und Speicherung ist ausschließlich das Erfassen und die Auswertung von Programmfehlern der App zu deren Beseitigung.

Ticketsystem für Supportanfragen

Für die Bereitstellung eines Ticketsystems zur Meldung von Supportanfragen durch den Nutzer an uns kommt das Tool Freshdesk der Freshdesk Inc. (https://freshdesk.com) zum Einsatz. Von dem Tool werden keine Daten des Nutzers automatisch erhoben, verarbeitet oder genutzt. Wenn der Nutzer selbst ein Supportticket innerhalb der App erstellt, fließen gerätespezifische Daten auf den Server von Freshdesk, die sodann von uns zur Bearbeitung des Tickets abgerufen werden. Bei der Erstellung des Tickets ist die Angabe eines Namens verpflichtend. Wir weisen darauf hin, dass es sich dabei auch um ein Pseudonym handeln kann und wir empfehlen zum Schutz der personenbezogenen Daten ausdrücklich ein Pseudonym und keinen Klarnamen zu verwenden. Bei der Nutzung des Tools steht es dem Nutzer folglich frei personenbezogene Daten anzugeben oder nicht.

5. Verwendung des Analyse-Tools Google Analytics

Wir verwenden zur Analyse der Nutzung der App Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“). Google Analytics ermöglicht eine Analyse der Benutzung der App durch den Nutzer. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Bildschirm, Ihrer IP-Adresse, zu aufgerufenen App Views, zum Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs in unserer App, sowie zusätzlich für statistische Zwecke den Studiengang und die Hochschule. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb der App zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der App verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter der App zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der auf Ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie in der App, am Ende der Datenschutzerklärung, Google Analytics durch betätigen des Schalters deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google Analytics in der App so konfiguriert wurde, dass eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet ist.

6. Verwendung des Facebook SDK

Wir binden in UniNow ein sogenanntes Facebook-SDK ein. Diese Software wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook") betrieben. Sie ermöglicht es uns, nachzuvollziehen, über welche Werbekampagne beim sozialen Netzwerk Facebook Nutzer dazu motiviert wurden, unsere Apps herunterzuladen. Zu diesem Zweck übersenden wir an Facebook die App-ID, die App-Version und die Information, dass die App gestartet wurde, wenn ein Nutzer die App aufgrund einer Werbeanzeige bei Facebook heruntergeladen und installiert hat. Die App verfügt darüber hinaus über einen Like (“Gefällt mir”) Button. Dieser Button ist ein so genanter Deep Link und verweist auf die offizielle Facebook-App bzw. alternativ auf den im Betriebssystem eingerichteten Browser. Nach dem Ausführen dieses Buttons wird dem Nutzer die Möglichkeit geboten, die Facebook-Seite von UniNow zu “liken" oder dieses auch wieder rückgängig zu machen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der App bei diesem Vorgang keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Auf die durch Facebook vorgenommene Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss. Informationen dazu, wie Facebook Daten verarbeitet und nutzt, erhalten Sie unter https://www.facebook.com/full_data_use_policy.

7. Rechte des Nutzers

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Sie können sich über die im Impressum innerhalb der App oder unter www.uninow.de genannten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden. Der Widerruf der Einwilligungserklärung bedeutet gleichzeitig den Verlust der Nutzungsmöglichkeit der App.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie können sich über die im Impressum innerhalb der App oder unter www.uninow.de genannten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Berichtigung, Sperrung und Löschung der Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.